Donnerstag, 7. November 2013

PlayBIG Bloxx BIG-Bobby-Car Racing Cup

PlayBIG Bloxx BIG-Bobby-Car Racing Cup





 Wer kennt nicht das kleine Rote Bobby Car? Ich habe es als Kind geliebt, 
leider hatte ich kein eigenes aber zum Glück hatten wir im Kindergarten eins und das war immer sehr beliebt. Auch unser Sohn liebt sein Bobby Car, er hat schon unzählige paar Schuhe kaputt gefahren und auch in seinem Kindergarten ist das eine Bobby Car welches es dort gibt sehr beliebt.


Heute möchte ich euch etwas neues von diesem kleinen Roten Flitzer vorstellen, das PlayBIG Bloxx BIG-Bobby-Car Racing Cup (findet man hier).

Das ist einen Spielset mit Mini Bobby Cars (die sind so süß) wo die Kinder 







unter anderem eine Boxengasse mit einem Kontrolltower 






ein Startziel 




eine Zuschauertribüne



oder auch ein Siegerpodest 


bauen können.

Finn hat erst mal alles mit vollem Körpereinsatz aus dem Karton geholt :-)







Dann Entdeckte er die kleinen Mini Bobby Cars für sich, 



die man auch 

selbst immer wieder neu zusammenstecken kann, 





bis er diesen

 Abschußbutton entdeckt hatte.



 Es wurde ein Mini Bobby Car nach dem 

anderen durch das ganze Zimmer geschoßen und sehr laut dabei gelacht.







Während er die Auto´s durchs Zimmer schoß, bauten und klebten Mama und 

Papa das eigentlich Set nach Anleitung zusammen. 





Finn baut zwar auch gern 

mit den Steinen, die sich übrigens mit den Legosteinen kombinieren lassen, 

aber bei ihm wäre dann alles ein riesen Turm gewesen. ;-)



Als wir dann fertig waren spielte er mit Papa einen richtiges Autorennen nach, 

mit ganz vielen Unfällen, das macht ihm zur Zeit am meisten Spaß.











Wir sind total begeistert von diesem tollen Set, es gibt übrigens hier noch viel mehr ;-)
und auch seinen Jungs aus dem Kindergarten macht es riesen Spaß die Auto´s durch die Wohnung zu schießen :-)

Schön wäre es gewesen wenn ein kleines Männlein für die Boxgasse mit dabei gewesen wäre, sonst echt top.

Wir bedanken uns ganz Herzlich für diesen toll Test.

Montag, 7. Oktober 2013

Handmade - Selbst genäht bei Susann

Hier möchte ich euch immer mal wieder meine Genähten Sachen zeigen. Wie ihr ja wisst bin ich durch Stoffwelten zum Nähen gekommen und weil mir das soviel Spaß macht möchte ich euch hier zeigen was schon so unter meiner Maschine ( äh nein ist nicht meine Maschine sondern die von der Schwiegermama, ich hoffe ich bekomm bald eine eigene) entstanden ist.


Mein erster Versuch einer Mütze ohne Schnittmuster!


Ein Sommershirt nach dem Freebook von http://fumfum.de/schnittmuster-hot-summer-set-von-fumfum/


Mein erstes
Easy Shirt von Leni Pepunkt mit Langen Ärmeln


Das zweite Easy Shirt mit Hamstertaschen von Die Erbsenprinzessin http://erbsenprinzessin.com/naehanleitung_hamstertaschen.pdf





Aus alt mach neu! 
Papa passen seine Hosen nicht mehr also macht Mama zwei neue für denn kleinen Teufel. ;-)

Nach dem Schnittmuster von http://5buntspechte.blogspot.de/p/mitwachshose.html nur etwas abgeändert, das heißt etwas verlänger und dafür unten kein Bündchen und die Taschen sind eigentlich nur Aufgenäht, ich habe richtige Taschen draus gemacht. Bei der ersten hatte ich die Nahtzugabe vergessen, so das sie etwas zu eng an den Beinen war, habe dann ein Stück Stoff an der Seite eingesetzt.










Hose Nr. 2




Ein Easypeasy Schal 0-2 Jahre von Sabrina Henkel 
Sehr schnell genäht dank dem tollen Ebook!









Und wieder ist ein Easy Shirt von Leni Pepunkt entstanden.
Diesmal mit einer durchgänigen Tasche, da ich mich bei den Hamstertaschen verschnitten habe und das so dann viel schneller ging.





Kapuziert.4us von Leni pepunkt




Beim zweiten habe ich die Talierte Form mit kleiner Kaputze aus Sweat und Jersey genäht.
Der Schnitt ist echt sehr schön, vielseitig und ganz leicht zu nähen. Alles ist im Ebook wunderbar erklärt.



Neue Mützen braucht das Kind.

Hier einmal die Bimmel Bommel von Lolletroll (ich find die so toll) findet ihr hier



Und einmal eine nach der Anleitung von Paulchens Kleine Welt hier




Komisch das Kinder immer über Nacht wachsen, aufjedenfall brauchte das Kind neue Schlafi´s
Das Oberteil ist das Easy Shirt und die Hose die Lollebüx nur ohne Taschen. Bei dem einen Schlafi habe ich auch das erstemal gesäumt und es klappte erstaunlich gut, bin zufrieden ;-)

hier sind sie
Nr. 1








Und Nr. 2






 Es heißt ja eigentlich das Kinder es lieben sich zu verkleiden, meiner ist dann wohl die ausnahme, denn er mag es nicht, man muss ihn dann bisschen Austricksen damit er das "Kostüm" auch anzieht.

Also habe ich einfach nur einen Pulli und eine Hose mit schwarzen Streifen versehen und noch ein paar Flügel hinten dran gebastelt und fertig war die kleine Maja. Beim Anziehen haben wir einfach so getan als sei es ein ganz normaler Pulli und Hose, hat super funktioniert, auch die Flügel hat er erst sehr spät bemerkt.










Hai Mütze als Kostüm







Die Mütze ist von der Tasche (etwas weiter unten) einfach etwas umgeändert




und weil wir ja auch fleißig Kamelle auf sammel wollten gabe es natürlich auch eine Hai Tasche, diese habe ich von hier